top of page
1.jpg

Als Karriere-Designerin bin ich hier, um mit dir zusammen dein berufliches Leben umzudenken (mit viel Sorgfalt und guter Energie), damit du dich in Zukunft richtig freust, wenn du deiner Arbeit nachgehst, und sehr gute Arbeit leistest. Ich kombiniere Psychologie, Analyse, künstlerische Praxis, Berufserfahrung, Strategie und jede Menge Empathie, um lebensverändernde Einblicke für dich herauszufinden. Diese Einsichten geben dir neue Perspektiven, um deinen beruflichen Weg umzugestalten oder neu zu gestalten, damit du dich bei der Arbeit wirklich lebendig, reflektiert, inspiriert und motiviert fühlst. Ich habe es selbst erfahren.

Ueber mich - kreativ, hochsensibel (HSP="Highly Sensitive Person"), analysiere ständig und gründlich um Dinge zu verstehen, habe eine feine und präzise Wahrnehmung, habe mich in vielen Kulturen eingelebt, Bühnenmensch, diplomatisch, liebe Ästhetisches, kommunikativ, habe eine spontane Improvisationsgabe, bin empathisch, spirituell und reich an Erfahrungen.​

Afi Sika Kuzeawu, M.Sc. Volkswirtschaftslehre, B.A. Musik Jazz, M.Sc. Psychologie, Zertifizierter systemischer Coach 

Berufliche Tätigkeiten

  • Coaching für Karrieregestaltung, Positionierung und Leadership

  • Musikerin, Bandleaderin und Autorin Musikalbum "Nubu", Unit Records

  • Lehrtätigkeit für Statistik, HAFL Zollikofen & Université de Lausanne

  • Co-Authorin "Die Jungen Alten: vom Bildungssystem vergessen", Seismo Verlag

  • Analystin und Projektleiterin, Trianel GmbH

  • Projekt-Managerin, Dialego Marktforschung Aachen 

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Hannover

 

Aus-und Weiterbildungen

  • Msc Psychologie i.A., Brunel University London

  • Systemisches Coaching, Institut für systemische impulse isi Zürich (European Coaching Association)

  • Weiterbildungen: z.B. Entfaltung der weiblichen Kraft

  • Weiterbildung in Musik und Bewegung, Hochschule der Künste Bern

  • Bachelor of Arts Musik Jazz (Kontrabass), Hochschule der Künste Bern

  • Master Volkswirtsvhaftslehre (Universität Leipzig, Université Lumière Lyon II)

bottom of page